Serviceleistungen

Was nutzt die beste Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Sorgerechtsverfügung, die die Anordnung einer gerichtlichen Betreuung bzw. die Bestellung eines gerichtlichen Vormundes für minderjährigen Kinder verhindern sollten, wenn

  • deren Existenz Ärzten im Krankenhaus bzw. dem zuständigen Gericht nicht bekannt ist?
  • diese z.B. den behandelnden Ärzten bzw. dem Gericht im Notfall nicht sofort zur Verfügung stehen?
  • diese nicht aktuell oder sogar bereits überholt und damit rechtlich nichtig sind?

Oft kommt es in solchen Fällen zur Anordnung einer gerichtlichen Betreuung bzw. zur Bestellung eines gerichtlichen Vormundes und die Angehörigen können nicht mehr eingreifen, obwohl genau das doch beabsichtigt war.

Nutzen Sie deshalb die Serviceleistungen der GFVV für Ihre Vorsorgedokumente, die wir Ihnen kostenfrei als Nutzer unseres NotHilfePasses zur Verfügung stellen:

Archivierung und sichere Verwahrung Ihrer Vorsorgedokumente

Die GFVV verwahrt Ihre Vorsorgedokumente, integriert diese in die webbasierende Notfalldatenbank des NotfallVorsorgePASS und sorgt dafür, dass sie im Notfall dort zur Verfügung stehen, wo sie gebraucht werden.

Registrierung Ihrer Vorsorgedokumente im Zentralregister der Bundesnotarkammer

Als eingetragener institutioneller Nutzer des Zentralregisters der Bundesnotarkammer lässt die GFVV Ihre Vorsorgedokumente als zusätzliche Sicherheitsvariante zum NotHilfePass auf Ihren Wunsch dort registrieren.

Informationsdienst bei Änderungen der Gesetzeslage

Die GFVV meldet sich unaufgefordert bei all denjenigen, die Ihre eigenen Vorsorgedokumente bei der GFVV hinterlegt haben, wenn rechtliche Änderungen (neue Gesetze, neue Urteile) das erfordern, damit Sie Ihre eigenen Vorsorgedokumente auf einen aktuellen Stand bringen können bzw. bringen lassen.

Jährliches Aktualisierungs- und Serviceupdate

Die GFVV kontaktiert Sie einmal jährlich (Post, E-Mail, Telefon), um die Aktualität Ihrer Daten mit Ihnen abzugleichen.

Sie haben noch keine Vorsorgedokumente?
Wir helfen Ihnen gerne weiter!

KONTAKT